Damen-Aufstiegsspiel gegen Marne
 

Aufstiegsspiel der Damen gegen Marne

 

In einer wunderbaren Saison 2018 haben sich die Damen an den ersten Tabellenplatz der Bezirksliga gespielt. Doch leider ist das nicht automatisch der Aufstieg in die Verbandsliga. Dem steht noch das Aufstiegsspiel gegen die Damen aus Marne entgegen.

 

Darum ging es an diesem schönen, spätsommerlichen Tag. Wetter, Plätze, Kuchen und zuversichtliche Zuschauer bieten beste Rahmenbedingungen.

 

Die ersten beiden Einzel enden 1:1. Hm, daraus lässt sich erstmal keine Prognose ableiten. Also schauen wir mal, was die anderen beiden Einzel bringen. Geraume Zeit später ist man mit seiner Prognose aber nicht viel weiter, es steht nun 2:2.

 

Jetzt wird es allerdings wirklich spannend, die Doppel werden entscheiden. Wie stellt man sich nun auf, defensiv oder lieber offensiv, welches Risiko möchte man eingehen ? Den Schwerpunkt auf ein Spiel legen oder die Chancen eher verteilen ?

 

Die Entscheidung ist gefallen, die Spiele beginnen. Kurz zuvor fragte ich eine Spielerin, ob sie überhaupt aufsteigen wollen. Ihre salomonische Antwort: „Wenn wir spielen, wollen wir das Spiel natürlich gewinnen.“ Klar, ich Depp, darauf hätte ich auch selbst kommen können. Schließlich kam es, wie es schon zu ahnen war, nach den beiden Doppel stand es 3:3.

 

Und nun ? Nun wird es klein-klein.

Punkte: 3:3 – oh man

Matches: 7:7 – oh nein

Sätze: 56:58 – oh Gott, nein, verdammt, arrrghh

 

DAS tut weh. Doch es ist, wie es ist. Knapper kann man kaum verlieren. Glückwunsch an die Damen aus Marne.

ABER das Ergebnis zeigt auch: ihr habt Verbandsliganiveau, ihr habt großartiges Tennis gespielt und ihr habt den Zuschauern einen super spannenden Krimi geboten (und ihr habt überaus leckeren Kuchen).

 

Wir freuen uns sehr auf die kommende Saison…

 

 

 

 

 

 

 

 

Für eine Vergrößerung auf das Bild klicken 
  http://www.tennis-grossenaspe.de
Impressum / Rechtliche Hinweise / Datenschutz
(c) 2001-2018 Tennissparte Großenasper Sportverein